Zuschuss für Anlagentechnik

Sie stehen kurz vor einer Ausschreibung Ihres Maschinenparks, dann lassen Sie unsere Experten die geplanten Maßnahmen unter Fördergesichtspunkten begutachten. Erste Einschätzung erhalten Sie bequem über unser Online-Tool. Bitte beachten Sie unbedingt folgende Faustregel: Der Auftrag an den Lieferanten darf erst nach Zustimmung des Fördergebers vergeben werden. Alles andere führt zum Förderausschluss.

Beispiele für förderfähige Maßnahmen:

  • Hocheffiziente Anlagen
  • Verfahrensumstellung (energetische Optimierung)
  • Abwärme (Energierückgewinnung)
  • Wärmeversorgung
  • Elektrifizierung
  • Prozesswärmebereitstellung
  • Energiezentrale
  • MSR

Die Investitionen werden mit bis zu 50% der Kosten vom Staat bezuschusst. Pro Vorhaben sind Fördermittel für Maschinen & Anlagen von bis zu € 15 Mio. möglich. Unsere Experten sind bei dem BAFA und der KfW zugelassen. Die Zulassung (Akkreditierung) ist bei Einreichung des Förderantrags nachzuweisen.

Sie stehen vor einer Entscheidung und benötigen schnell die Einschätzung der Experten? Wir führen schnell & unverbindlich einen Fördermittelcheck durch! Zur Kontaktaufnahme nutzen Sie gern unser Voranfrage-Formular. Ein Experte wird mit Ihnen gemeinsam die Fördermöglichkeiten besprechen und die notwendigen Schritte in die Wege leiten.